Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Dank und Anerkennung an alle SozialpädagogInnen, die auch in der Corona-Zeit Besonderes leisten!

Die Kinder-und Jugendanwaltschaft möchte sich an dieser Stelle bei allen KollegInnen, die in einer Wohngemeinschaft oder einem Krisenzentrum ihren Dienst verrichten bedanken, sowie ihre Hochachtung und Anerkennung aussprechen.

Die Arbeit von SozialpädagogInnen ist die Wertvollste, die in einer Gesellschaft zu erbringen ist. Sie stehen täglich für jene Kinder bereit, die weniger Glück im Leben hatten, als die meisten von uns. Sie gewährleisten Bindung und Sicherheit, sie sind das Rückgrat des Humanismus, gelebtes kinderrechtliches Verständnis und dessen Umsetzung. Sie leben Menschlichkeit und unermüdliches Engagement, die es gilt, jeden Tag wertzuschätzen.

Mit einem kleinen Dankeschön möchte daher die Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien, das mit den Kindern und Jugendlichen zu Hause bzw. im Dienst Bleiben, etwas versüßen. Die Kinder- und Jugendanwältin Dunja Gharwal hat vor den Osterfeiertagen persönlich sämtliche Wohngemeinschaften und Krisenzentren der MA 11 – Kinder- und Jugendhilfe besucht, um den Kindern und Jugendlichen eine CD der in Wien lebenden und international anerkannten Jazzmusikerin Carole Alston zu übergeben – denn bekanntlich hat Musik einen tiefen Einfluss auf das Gemüt und ohne Pause keine Entwicklung!

Das Team der Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien sagt danke für die gesellschaftlich herausragende Arbeit der SozialpädagogInnen und wünscht weiterhin alles Gute!